Dr. Thomas Reuß

Dr. Thomas Reuß30 Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Medienunternehmen sowie in Kommunikationsabteilungen internationaler Großunternehmen bestimmen den Berufsweg von Dr. Thomas Reuß.

Reuß hat an der Universität Würzburg Geschichte, Politische Wissenschaft und Soziologie studiert. Das Studium schloss er mit der Dissertation zum Thema „Öffentlichkeit und Propaganda. Nationalsozialistische Presse in Unterfranken 1917 – 1945“ und der Promotion zum Dr. phil. ab.

Von 2006 bis 2009 arbeitete er als Leiter der internen Kommunikation der Schaeffler Gruppe mit rund 70.000 Mitarbeitern und 180 Standorten weltweit. Daneben war er als Stellvertreter des Leiters der Unternehmenskommunikation auch eng in die externe Kommunikation des Unternehmens eingebunden. Erste Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit von Großkonzernen hatte er von 2001 bis 2005 in der FAG Kugelfischer AG gemacht, zuletzt als Leiter der Kommunikation.

Die beruflichen Wurzeln von Thomas Reuß liegen im Journalismus. Als junger Volontär lernte er das journalistische Handwerk im Würzburger Zeitungshaus Main Post von der Pike auf. Nach Volontariat und Studium mit freiberuflicher Tätigkeit für diverse regionale und überregionale Medien war Reuß von 1984 bis 1997 in verschiedenen Ressorts der Main Post in leitender Position tätig. 1997 wechselte er zum elektronischen Medium und arbeitete bis zu seinem Wechsel in die Öffentlichkeitsarbeit als Redaktionsleiter und Anchorman für den regionalen Fernsehsender TV 1 in Schweinfurt.

 

zum Seitenanfang

Bruno Seifert, Dr. Thomas Reuß

Bruno Seifert und Dr. Thomas Reuß,
die Köpfe hinter Seifert & Company Communications. Sie bauen beide auf einen reichen Erfahrungsschatz als Journalisten in verschiedenen Medien, als Öffentlichkeitsarbeiter und als Kommunikationsberater.

Sie wissen, wie Kommunikation Mehrwert schafft. Und Sie können davon profitieren.